Aktuelles

Stiesberg Dachtechnik jetzt auf Facebook

Stiesberg Dachtechnik modernisiert jährlich viele Einfamilienhäuser – optisch und technisch. Da darf die moderne Marketing- und Kundenkommunikation in nichts nachstehen. Deshalb sind wir nun auch im sozialen Netzwerk Facebook vertreten. Hier finden Sie Infos zu unseren aktuellen und abgeschlossen Projekten – und vielleicht auch die ein oder andere Hintergrundinformation zu unserem Unternehmen. Jetzt liken!

Stiesberg Dachtechnik Facebook Page

Wir stellen ein: Dachdeckergeselle/Vorarbeiter

Wir suchen zum 01. März 2015 einen Dachdeckergesellen/Vorarbeiter.

Nähere Infos hier: Stellenangebote

 

 

Artikelbild: derateru / pixelio

Stiesberg Solarreinigung im WDR Fernsehen

Die Solarreinigung ist immer noch eine unbekannte bzw. verkannte Dienstleistung im Bereich der Erneuerbaren Energien. Um einmal über die Hintergründe und die Arbeit der Solarreinigung aufzuklären, kontaktierte uns das WDR Fernsehen (Studio Siegen) für eine kleine Dokumentation.

Am 2. April war es dann soweit: Ein Reporter einschließlich Kamerafrau und Ton-Techniker/Regisseur begleiteten uns während der Reinigung einer landwirtschaftlichen Solaranlage.

Den fertigen Bericht finden Sie in der WDR Mediathek oder unserem Youtube-Kanal StiesbergDachtechnik!

Projekt von Stiesberg Dachtechnik wird zum Denkmal des Monats

Die Denkmalbehörde Dortmund hat eines unserer Projekte aus Mai 2013 zum „Denkmal des Monats Juli 2013“ ernannt.

Im Onlineartikel heißt es u.a. (Auszug):

75 Jahre nach dem Bau war das schiefergedeckte Kegeldach schadhaft geworden. Einige Stellen hatte man schon mit Bleiblechen geflickt. Nun wurde das Dach von einer Fachfirma aus dem Sauerland in Absprache mit der Denkmalbehörde der Stadt Dortmund sachkundig erneuert.

Wie Fischschuppen liegen die Platten wieder in der altdeutschen Schieferdeckung aufeinander. Ein gegenläufiges Schieferband belebt die Dachfläche und markiert die Stelle, an der der leicht geneigte Turmfuß in den steileren Kegel übergeht. Damit wieder alles für die nächsten 75 Jahre hält, wechselte man auch die Holzschalung aus, auf der die Schieferplatten aufliegen. So wird das Türmchen auch die nächsten Jahrzehnte aus üppigem Grün ragen und vielleicht den einen oder anderen an ein Märchenschloss aus Kindertagen erinnern.

Den ganzen Artikel finden Sie unter: Denkmalbehörde Dortmund – Denkmal des Monats Juli 2013

Wir danken hiermit recht herzlich für diese hohe Anerkennung unserer Arbeit!

Internationale Praktikumswoche bei Stiesberg Dachtechnik

Internationale PraktikumswocheIm Rahmen einer internationalen Praktikumswoche, durften uns 2 junge Dachdecker aus Frankreich eine Woche lang begleiten und tatkräftig mithelfen. Die beiden Jungs waren sehr engagiert und halfen vorbildlich bei der Montage unserer Photovoltaik-Anlage auf dem Firmengelände.

Tag der offenen Tür an unserer Lager- & Produktionsstätte

Am 21. Mai luden wir zum Tag der offenen Tür an unserem Lager- & Produktionsstandort ein. Wir stellten das Unternehmen Stiesberg Dachtechnik vor, offerierten gekühlte Getränke und leckere Speisen. Hier ein paar Impressionen:

Neuer Schiefer-Turm, neue Asphaltdecke und zwei Laternen in Pasel

In den letzten Monaten des Jahres ist in dem beschaulichen Lennedorf Pasel eine rege Bautätigkeit zu beobachten. Derzeit sind die Mitarbeiter des Esloher Dachdeckerbetriebes Stiesberg damit beschäftigt, das Dach des Bürgerhauses „Alte Dorfschule“ neu zu decken. Die dort angebrachten Faserzementdachplatten wurden zunächst entsorgt und auf einer rund 300 Quadratmeter großen Dachfläche gegen Spanischen Schiefer ausgetauscht. Verlegt werden die bläulich schimmernden Platten in Form der „Deutschen Deckung mit Gebindesteigung“. Kurzfristig wurde gestern im Bauamt auch grünes Licht für die Sanierung des ebenfalls verschieferten Turmes gegeben. Zusammen mit der vorgenommenen Aufdachdämmung wurden die Kosten für die Dachsanierung mit insgesamt rund 80.000 Euro veranschlagt. Direkt im Anschluss an die Dachdeckerarbeiten soll der Bereich rund um das Paseler Bürgerhaus und die Altglascontainer von der Firma Trippe neu asphaltiert werden. Parallel dazu begannen die Mitglieder der Dorfgemeinschaft Pasel in den letzten Tagen bereits in Eigenregie, die alte Dorfschule mit einem neuen Anstrich zu versehen. Ebenfalls noch im Oktober sollen im Bereich der Neubauten an der Lindenallee 60 bis 62 die zwei noch fehlenden Straßenlaternen von der Firma Dunkel installiert werden. Die entsprechenden Vorplanungen dazu verliefen bislang allerdings eher im „Schneckentempo“.

Esloher Herbst 2009

Auf dem Esloher Herbst haben wir das Unternehmen Stiesberg Dachtechnik vorgestellt und Schieferherzen für den guten Zweck geschlagen.

Für den guten Zweck sind insgesamt 300 EUR zusammengekommen. Überreicht wurden die Spenden an das Martinswerk Dorlar.